Presseartikel

Pressefotos

Für Download auf Bilder klicken.

Biografie

Julian von Flüe Trio

Der Zuger Akkordeonist Julian von Flüe tanzt stilistisch quer durch die internationale Folkmusik. Sein atemberaubendes Spiel verfügt über einen eigenen Charakter, der nicht nur in der Virtuosität, sondern auch im Groove und in der Intonation begründet liegt.

Zusammen mit dem Gitarristen Marc Scheidegger und dem Bassisten Matthias Abächerli bildet Julian von Flüe, der bereits seit seinem zehnten Lebensjahr auf der Bühne steht, ein Trio das schlicht eine Wucht ist.

Instrumentalmusik vom Allerfeinsten wird geboten und dies in einer einzigartigen Vielfalt. Die Reise beginnt in der alpenländischen Volksmusik, in Paris wird man von einer Musette verzaubert, im Süden der USA wird Country und Blues zelebriert und wenn es nach Südamerika geht, locken schwelgerische Tango-Harmonien und -rhythmen.

Aber auch die leidenschaftlichen östlichen Kulturen werden vom Trio bedient. Ob eine feurige Gibsy-Polka, eine schwermütige russische Ballade oder doch einen deftigen Oberkrainer – dies alles schaffen die drei Musiker mit einer beneidenswerten Leichtigkeit.

Das Julian von Flüe Trio ist einzigartig und auf der Bühne einmalig!

 

 

Download:
Biografie Julian von Flüe